Initiativtext

Die Stadtordnung (SGR 101.1) wird mit folgendem Artikel ergänzt:

Art. 2a – Ernährung in Betreuungsstrukturen für Kinder und Betagtenheimen

  1. Die Stadt Biel sorgt für eine gesunde Ernährung in den Kindertagesstätten, Tagesschulen und städtischen Betagtenheimen.
  2. Für die Zubereitung und Bereitstellung der Mahlzeiten gelten folgende Grundsätze:
    • Die Mahlzeiten werden täglich mit frischen Zutaten in Biel und Umgebung zubereitet.
    • Die industrielle Zubereitung der Mahlzeiten nach dem Verfahren der "Kalten Linie" ist unzulässig.
    • Die Ernährung ist ausgewogen, wenn möglich aus biologischer Landwirtschaft und an die verschiedenen Alters-und Bevölkerungsgruppen angepasst.
    • Die Lebensmittel werden wenn immer möglich und unter Berücksichtigung des saisonalen Angebots bei lokalen oder regionalen Produzenten und Produzentinnen beschafft.
    • Die Vergabe des Mandats alle vier Jahre wird in der Region öffentlich ausgeschrieben. Der Auftrag kann auf mehrere Anbietende aufgeteilt werden.
  3. Das Betreuungspersonal der Kinder sowie der Bewohner und Bewohnerinnen der Betagtenheime ist für die Grundsätze einer gesunden Ernährung sensibilisiert.